Schlagwort-Archive: Paddy

Knipser-Pech zum Ersten (und hoffentlich Letzten…)

FotoIn einem früheren Blogeintrag hatte ich bereits über die positiven Seiten des Daseins als Fotograf geschrieben. Nun ist nicht Alles eitel Sonnenschein. Ja, es ist schön zu Fotografieren, Emotionen zu wecken und zu Konservieren. Aber es geht auch Einiges schief, teilweise gewaltig. Natürlich berichtet man ungern über die Verfehlungen. Bei den Vorgedanken zu diesem Beitrag wurde mir aber klar: Es ist garnicht so viel reines Pech dabei! Oft waren es eigene Fehler, also im engeren Sinne kein Pech. Man lernt nie aus und so versuche ich eigene Fehler positiv zu sehen und daraus doch irgendwie etwas Positives zu ziehen. Meistens gelingt es auch. Hier aber kleine Anekdoten an denen ich (fast) nichts ändern konnte: Weiterlesen