Was war und was wird II

Happy New YearFür meinen letzten Rück- und Ausbilck hatte ich einen ungewöhnlichen Zeitpunkt gewählt. Dieses Mal also klassich am Jahresende. Was ist passiert und was wird mich wohl im neuen Jahr erwarten?

Im oben verlinkten Beitrag schrieb ich, dass ein Umzug bevorstünde. Ich bin mittlerweile sehr gut in Mainz eingelebt und fühle mich sehr, sehr wohl. Nicht jeden Tag das Auto benutzen und eigentlich alles was man so braucht direkt vor der Tür aber vor allem keine Pendelei mehr zu meiner Freundin.

Aus-12015 stand für uns alles voll auf „Reise“. Im Frühjahr waren wir 5 Wochen in Australien unterwegs. Ich habe es ausprobiert und viel Spass gefunden: Kamerawerfen! Das haben wir dann auch in Stockholm und München gemacht. Im Spätherbst waren wir 2 Wochen in Brasilien, das Sahnehäubchen in diesem Reisejahr. Für 2016 haben wir uns schon ein paar Ziele ausgeschaut und auf jeden Fall geht es zu Rock-am-Ring, die Karten hängen schon an der Pinnwand. Wahrscheinlich fliegen wir im Frühjahr noch nach Lissabon und wollen außerdem nach New York und/oder Tokio.

Dominik und ich haben weiterhin Hochzeiten fotografiert und unsere Webseite fertig gemacht. Hochzeit KleschIch bin überwältigt ob all der positiven Resonanz. Ich fragte mich immer, wie es wohl weitergehen soll, wenn der erste Hype verflacht ist. Bekommen wir Aufträge auch außerhalb des Freundes- und Bekanntenkreises, werden wir den Sprung von „ich kenne da jemanden, der hat eine gute Kamera“ zu richtigen Hochzeitsfotografen schaffen? Nun kann ich feststellen: Ja, es hat geklappt! Und das freut mich riesig.

Die Hochzeiten werden viel Arbeit im neuen Jahr bringen, keine Frage. Darüber hinaus möchte ich mein Portfolio komplett umstellen. Nach 2,5 Jahren habe ich mir viele Gedanken darüber gemacht, was ich wirklich machen möchte und werde diesen Weg gehen. Eine spannende Zeit liegt gerade schon zu Beginn des Jahres vor mir. Ich hoffe sehr, dass sich alles so umsetzen lässt.

Langweilig wird es nie! Es gibt immer etwas zu tun, Stillstand ist Rückschritt, bla bla bla. Wirklich „fertig“ ist man mit dem Business nie, wer sich zurücklehnt macht etwas falsch und deswegen freue ich mich auf das neue Jahr und wünsche allen Lesern, Fans, Kunden und Interessierten einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2016.

Rio de Janeiro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.